/ Echogramme

Echogramm #17: Business Design in der Praxis, Überlebensstrategien für Agenturen und die Core-Story-Canvas

Entdecke eine Welt voller Inspiration und spannender Marketing- und Innovations-Themen: in unserer Social News App - dem Echogramm

Die besten Marketing- und Innovationsinhalte für diese Woche

Auch diese Woche haben wir für Dich spannende und lesenswerte Meldungen, News und Artikel aus über 100 Blogs und Magazinen kuratiert und für Dich im Echogramm Wochenbriefing aufbereitet. Viel Freude beim Lesen und einen guten Start in die Woche!

#Design & #UserExperience - Business Design in der Praxis

Wenn Strategiefragen mit Design beantwortet werden, wird nennt man das Business Design. Früher war bei vielen in den Köpfen, dass das Ergebnis von gestalterischen Prozessen immer etwas Schönes steht, aber nicht zwangsläufig etwas Richtiges. Heute werden mehr und mehr strategische Fragen mit Design beantwortet. In einem informativen Artikel auf page-online.de stellt Angelika Eckert einen spannenden Case über Business Design der Inhouse-Service-Design-Agentur Neugelb der Commerzbank vor. Lesenswert!

zu page-online.de

#Innovation & #Startups - Herausforderungen und Möglichkeiten bei Beteiligungen an jungen Künstliche-Intelligenz-Firmen

Künstliche Intelligenz stellt für die einen die nächste große Technologie-Revolution dar, für die anderen sind lernende Maschinen eher Science-Fiction. Einer der sich intensiv mit dem Thema außeinandersetzt, ist Fabian Westerheide. Der Unternehmer und VC-Investor beschreibt in seinem Artikel die Herausforderungen und Möglichkeiten für Beteiligungen an KI-Startups. Neben Startup-spezifischen Insights zu Beteiligungsabläufen hinsichtlich der technologischen Herausforderungen wird eines deutlich: das Thema Künstliche Intelligenz ist vielschichtiger und komplexer als der aktuelle Hype glauben lässt. Als Beispiel nennt Fabian Westerheide die speziellen Anforderungen an die Kompetenzen des Teams. Woher sollen wir unternehmerische Wissenschaftler nehmen? Die sowohl ein Unternehmen kurzfristig aufbauen, als auch eine Technologie langfristig entwickeln? Umfangreiche Antworten und Denkanstöße findest Du auf bootstrapping.me.

zu bootstrapping.me

#Data & #Tech - Wie sicher ist die Gesichtserkennung des iPhone X?

Letzte Woche hat Apple sein Jubiläums iPhone, das iPhone X vorgestellt. Das neue Modell verzichtet auf einen Home-Button und hat stattdessen die Funktion zum Entriegeln des Smartphones mittels Gesichtserkennung gelöst. Die Face ID Technologie läuft dabei immer mit. Nun warnen Sicherheitsexperten, dass die Gesichtserkennung gemeinsam mit moderner biometrischer Software zur Gefahr werden kann.

zu businessinsider.de

#Marketing & #Medien - Überlebensstrategien für Agenturen

Das Kernthema der diesjährigen Dmexco war die Strategie fürs digitale Weiter- und Überleben, vor allem für Agenturen. Dabei wurde ein Trend deutlich: "Niemand kann mehr alleine". Angesichts der zukünftigen Herausforderungen ist eine engere Zusammenarbeit zwischen Media- und Kreativagenturen vonnöten. Weiter müssten Inhalte spezifischer, die Auslieferung punktgenauer und die Erfolgsmessung granularer werden. Spannend bleibt auch die Frage, was neu entstehende Plattformen und Ökosysteme, wie etwa Virtual Reality, virtuelle Assistenten oder Chatbots mit der Relevanz von Agenturen machen.

zu wuv.de

#Content & #PR - Die Core-Story-Canvas: In fünf Stunden zur eigenen Brand-Story

Kreativwerkzeuge, wie Canvase werden immer beliebter. Christian Riedel hat vor einigen Jahren den Core-Story-Canvas entwickelt. Diese hilft Dir in kurzen Sprints von fünf Stunden, die Marken-Story Deines Unternehmens besser zu verstehen und klarer zu kommunizieren. Er hat das Werkzeug bereits bei etablierten Marken eingesetzt und ihnen dabei geholfen langfristig über Markenauftritt, Creatives und Kampagnen zu entscheiden. In seinem akuellen Blog-Post stellt er das Werkzeug nun ausführlich anhand eines Tutorials vor, mit dem Du selber einen Core-Story-Canvas Sprint durchführen kannst. Empfehlenswert!

zu growthbystory.de

#CRO & #Search - Kopfkino – mit „Impliziten Signalen“ mehr verkaufen

Menschen denken in unterschiedlichen Modi. Unser Autopilot bzw. unser intuitives Denken funktioniert weitesgehend automatisch. Wir nehmen somit bestimmte Reize oftmals nicht bewusst wahr. Doch gerade diese impliziten Signale beeinflussen unser Kaufverhalten stark. Das Team von Konversionskraft stellt Dir in einem 6-minütigen Video verschiedene Anwendungsbeispiele vor, wie Du solche Signale selbst online nutzen kannst.

zu konversionskraft.de

Echogramm #17: Business #Design in der Praxis, Überlebensstrategien für Agenturen und der Core-Story-Canvas #DesignThinking jetzt zwitschern

Das war das Echogramm für diese Woche. Hier geht's zum nächsten Echogramm.

Haben wir eine wichtige Meldung vergessen oder eine relevante Entwicklung verpasst? Hinterlasse einen Kommentar oder schreibe uns auf Twitter unter @attmagazin.